FAQ - Filumi

Fragen & Antworten

 

Um Ihnen mögliche Fragen bereits im Voraus zu beantworten, finden Sie auf dieser Seite eine Zusammenstellung der am häufigsten gestellten Fragen. Selbstverständlich können Sie uns weitere Fragen oder Unklarheiten jeder Zeit per Email oder Telefon zukommen lassen. Für spezifische Behandlungsanfragen bitten wir Sie unser Formular zu verwenden.

Wer steckt hinter Filumi?

Filumi ist ein therapeutisches Kinder-Zentrum mit Fokus auf osteopathischen Behandlungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Gegründet wurde Filumi aus den finanziellen Mitteln der Privatperson Brigitte Hollering, welche mit der Gründung den letzten Wunsch ihres verstorbenen Ehemanns Bertold Hollering erfüllte. Ideengeber für das Konzept von Filumi sind die Osteopathen Norbert Neumann und Georg Schöner. Ausführlichere Informationen zur Bertold und Brigitte Hollering-Stiftung finden Sie auf der Stiftungs-Website.

Was ist unsere Philosophie?

Unser Herzenswunsch ist es die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit schweren Erkrankungen oder Behinderungen durch ganzheitliche Therapieformen nachhaltig zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen arbeiten bei Filumi Ärzte, Osteopathen und Heilpraktiker Hand in Hand zum Wohle der Patienten. Es handelt sich bei Filumi um ein individuelles Behandlungs- und Therapiekonzept mit dem Schwerpunkt Osteopathie und einer Integration von integrativen Therapieanteilen und der Schulmedizin.

Wer ist eigentlich Filumi?

Der kleine Fuchs Filumi ist das Symbol des Kinder Zentrums und soll den jungen Patienten Mut machen. Er lebt im Fichtelgebirge rund um Bad Alexandersbad. Auch Tierkinder, wie Filumi werden einmal krank, dann ziehen sie sich zurück in den Bau. Durch Ruhe, Rückzug, den vereinten Kräften der ganzen Familie und der heilenden Wirkung der Natur, kann Filumi wieder Kraft fürs Leben tanken. Der Name Filumi setzt sich aus dem französischen Wort Filou, was so viel wie „kleiner Schelm“ bedeutet, und dem englischen Wort für mich, me, zusammen. Die gesamte Geschichte zum kleinen Fuchs Filumi lesen.

Wer arbeitet bei Filumi?

Bei Filumi arbeiten Osteopathen, Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und viele weitere Therapeuten Hand in Hand.

Wer sind unsere Patienten?
  • Kinder mit Krebserkrankung
  • Kinder mit schweren neurologischen Erkrankungen
  • Kinder mit Trisomie 21
  • und deren Familien (Eltern, Begleitpersonen, Geschwister, …)

Zukünftig heißt Filumi auch Kinder mit Long-Covid-Syndrom, Kinder mit Übergewicht bzw. Adipositas und Kinder mit Stresssymptomen willkommen.
Weitere Informationen zu Patienten und Krankheiten finden Sie hier.

Welche Therapiearten und Diagnosemethoden werden angeboten?
Wie viele Begleitpersonen dürfen mitkommen?

Hier gibt es keine Begrenzung. Es kann die ganze Familie in den Therapieablauf mit eingebunden werden. Auch Therapieinhalte können gemeinsam mit den Begleitpersonen durchgeführt werden (z.B. Klangtherapie). Außerdem bieten wir unterschiedliche alternative Möglichkeiten für Begleitpersonen an, beispielsweise Freizeitaktivitäten im Fichtelgebirge bzw. in der Gemeinde Bad Alexandersbad.

Wie läuft eine Therapie ab?

Der Therapieablauf lässt sich nicht pauschal beschreiben. Denn je nach Anamnese durch Therapeuten und Ärzte, werden die Behandlungen und somit auch der Therapieablauf individuell an unsere Patienten angepasst. Bei der Erstellung des Therapieplans legen wir jedoch großen Wert auf den Wechsel zwischen intensiven Therapien und Entspannungstherapien. Dadurch wird ein optimaler Behandlungserfolg erzielt, der auf eine individuelle und ganzheitliche Förderung abzielt.

Wie oft kann/sollte eine Therapie in Anspruch genommen werden?

Es ist empfehlenswert eine Therapie mindestens einmal im Jahr in Anspruch zu nehmen. Die individuelle Beanspruchung sollte jedoch zusammen mit Ärzten und Therapeuten vereinbart werden.

Welche Informationen sind im Vorfeld der Behandlung über das Kind erforderlich?
  • Name, Geburtsdatum, Diagnose, aktuelle Beschwerden, Medikamente
  • Ihren Wunschtermin und ihre Verfügbarkeit für ein persönliches Telefongespräch

Werfen Sie gerne einen Blick auf die Behandlungsanfrage und lassen Sie uns diese ausgefüllt zukommen. Wir melden uns dann bei Ihnen um weitere Details und Informationen zu besprechen.

Welche Ziele verfolgt das Osteopathische Kinder-Zentrum Filumi?
  • Kindern und ihren Familien die Kraft geben, mit der Krankheit und ihren Folgen besser umgehen zu können
  • Lebensqualität schenken
  • Stärkung des Selbstvertrauens des Kindes
  • Abbau von Ängsten
  • Möglichkeit der Entspannung
  • Freude in der Natur und an der Bewegung vermitteln
  • Die Wahrnehmung der Umwelt stärken und diese genießen
  • Lebensfreude erhöhen
  • Stärkung des Immunsystems und Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Was kostet ein Therapiewochenende/eine Therapiewoche?

Aufgrund der hohen Individualität hinsichtlich der einzelnen Behandlungspläne können die Kosten nicht vereinheitlicht werden. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuellen Kostenvoranschlag, auch zur Einreichung bei Krankenkassen oder Beihilfestellen.

Übernimmt die Krankenkasse bzw. Beihilfeversicherung den Aufenthalt?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen unterschiedlich hohe Zuschüsse zu alternativen Behandlungsformen wie Osteopathie. Diese können im Vorfeld bei den Krankenkassen erfragt oder unter bv-osteopathie.de abgerufen werden.

Welche Unterkünfte stehen zur Verfügung?

Die Unterkunft muss separat zum Therapiewochenende gebucht werden. Alle Unterkünfte in Bad Alexandersbad finden Sie im Gastgeberverzeichnis der Gemeinde.